Allgemein Pressemitteilung

Wir für Minden“ begrüßt Entscheidung zur Unterstützung des Handels und der Gastronomie

Konzepte für die Innenstadt gefordert

Minden. (to)Die Wählervereinigung „Wir für Minden“ begrüßt die Entscheidung der Mindener Politik, den Handel und die Gastronomie in der Innenstadt zu unterstützen;“ erklärte Stadtverordneter Thorsten Vogt.

„Schon im Sommer des letzten Jahres hatte die Wählervereinigung den Antrag im Rat eingebracht, die Sondernutzungsgebühren aufzuheben, damit die Gastronomie und der Handel die Außenflächen gebührenfrei nutzen können. Wir hätten uns gefreut, wenn die anderen Fraktionen schon damals unserem Antrag gefolgt wären-“

„Die Forderungen der FDP bzgl. einem kostenlosen Parken auf bisher kostenpflichtigen Plätzen ist mal wieder ein kurzfristiger Schnellschuss der FDP,“ kommentierte Vorstandsmitglied Frank Tomaschewski den Vorschlag der Liberalen.

„Auch die IHK (Industrie- und Handelskammer) hat nun sehr deutlich klar gestellt dass auch die „nicht-öffentlichen“ Parkhäuser z.B. hierunter leiden würden. Ebenso wäre dies auch für den zukünftigen Betrieb der Obermarktpassage kontraproduktiv.

„Die Wählervereinigung „Wir für Minden“ hatte schon im Herbst ganzheitliche Konzepte für die Innenstadt gefordert,“ erinnert Vereinsvorsitzender Fabian Rupek.

„Es ist beschämend für eine Stadt wie Minden, dass in der ganzen Innenstadt keine einzige öffentliche Toilettenanlage zur Verfügung steht und die Verwaltung seit Jahren keine Lösung des Problems anbieten kann.

Wir brauchen einen „Masterplan“ für die Innenstadt und ein positives Zusammenwirken aller Beteiligten aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft für die Zukunft,“ so die Vorstandsmitglieder der Wählervereinigung.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ geht an den Start

Neue Wählergemeinschaft in Minden wählt Vorstand auf Gründungsversammlung. Unter Corona-Bedingungen und unter Einhaltung aller Hygenieschutzbestimmungen und Abstandsregeln organisierten die kommissarischen Sprecher  Read more

Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.
Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.

Corona-Zeiten erschweren die Gründung der Wählervereinigung. Kurzwahlprogramm als Startschuss für den Wahlkampf. Steuerberater Thorsten Vogt führt die Reserveliste an. Die Read more

„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit
„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit

Minden. (to)"Die Wählervereinigung "Wir für Minden" verzichtet bei der Kommunalwahl 2020 vollständig auf das Aufstellen von Wahlkampfplakaten", erklärte nun der Vorsitzende Read more

„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie
„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie

„Wir werden die Kluft zwischen der Kommunalpolitik und den Bürgerinnen und Bürgern beseitigen“ Minden. (to) "Wir für Minden" ist für Read more

0 Kommentare zu “Wir für Minden“ begrüßt Entscheidung zur Unterstützung des Handels und der Gastronomie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 + zwei =