Allgemein Pressemitteilung

Neuer Mietspiegel verlangt nach politischem Handeln

Neuer Mietspiegel verlangt nach politischem Handeln

Wir für Minden“ fordert flankierende Maß

Minden(to)„Der neue Mietspiegel birgt die Gefahr von Mieterhöhungen in bestimmten Stadtteilen, die zu erheblichen sozialen Problemen führen könnten, die sich durch nur durch eine zielgerichtete Wohnungsbaupolitik verringern könnte,“ so Vereinsvorsitzender Fabian Rupek.

Die beiden ehemaligen Stadtverordneten Frank Tomaschewski und Stefan Schröder der Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ kritisierten in diesem Zusammenhang die Entscheidung des Stadtrates vor Jahren, sich aus der „Wohnungswirtschaft“ zu verabschieden.

„Die Stadt Minden muss nun durch eine veränderte Bodenbevorratung von Grundstücken korrektiv eingreifen, um regulierend auf den Markt einzugreifen, damit die Baupreise in den kommenden Jahren nicht explodieren und damit Mieten nicht mehr bezahlbar sind,“ so die Forderung der Kommunalpolitiker.

„Wohnen muss in Minden bezahlbar bleiben. Hierfür müssen Rat und Verwaltung auch durch die Planungshoheit bei Baugebieten intensiv regulierend eingreifen, um ein soziales Gefälle bei den Mieten auszugleichen,“ forderte Ratsmitglied Thorsten Vogt.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“fordert: Energiearmut verhindern

Heizkosten in tatsächlicher Höhe übernehmen „Wir für Minden“ fordert unverzüglich die Entwicklung eines „Maßnahmenpakets“ in den politischen Gremien von Stadt Read more

„Kostensteigerung für Kampa-Hallen-Sanierung fällt nicht vom Himmel“

Wir für Minden“ kritisiert Verteuerung der Kampa-Halle. Erneute Verteuerung er Kampa-Halle nicht nachvollziehbar Minden. Mit einer Verteuerung der Sanierungskosten beschäftigt Read more

„Wir für Minden“ begrüßt Sanierung der Toilettenanlage

Toilettenanlage auf Kanzlers Weide wieder offen Minden. Für die Besucher der Innenstadt ein großes Ärgernis. Über Wochenstand Ihnen keine öffentliche Read more

Tibetflagge weht endlich wieder am historischen Rathaus

Wir für Minden begrüßt Solidarität mit Tibet Minden. Erstmalig seit mehr als fünf Jahren weht die Tibetflagge wieder amhistorischen Mindener Read more

0 Kommentare zu “Neuer Mietspiegel verlangt nach politischem Handeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun + sechs =