Allgemein Klimaschutz, Umwelt, Verkehr Pressemitteilung

Punktlandung bei der Fertigstellung

Viktoriastraße wieder frei befahrbar


Die Arbeiten am „Nadelöhr“ am Bahnhof sind früher fertig geworden.

Der Verkehr an der Viktoriastraße im Bereich der Bahnunterführung kann nun nach nur sechswöchiger Maßnahme wieder in beide Richtungen freigegeben werden,“ freut sich die stellvertretende Vorsitzende der Wählervereinigung „Wir für Minden“, Claudia Gutzeit.

Ab dem kommenden Montag fahren dort wieder hunderte Schüler und Schülerinnen und Pendler vom rechten Weserufer auf das linke – und umgekehrt.

Ganz bewusst wurde die verkehrsarme Ferienzeit dazu genutzt, diese Arbeiten auf der verkehrsreichen Viktoriastraße auszuführen“, werden die Vertreter der Städtischen Betriebe in einer Pressemitteilung der Stadt Minden zitiert.


„Mit dem Ende der Bauarbeiten gibt es keine Einbahnstraßenregelung mehr an der Bahnüberführung. Seit der Einrichtung der Baustelle am 26. Juni war die Viktoriastraße zwischen Kaiserstraße und Bahnstraße eine Einbahnstraße,“ erläutert Claudia Gutzeit und dankte im Namen der Wählervereinigung allen Mitarbeiterinnen der Städtischen Betriebe und den anderen Beteiligten für die zügige Abwicklung der Baumaßnahme.


Der Abschnitt der Viktoriastraße zwischen Kaiserstraße und Bahnstraße gilt seit Jahren als Unfallhäufungsstelle. Daher ist die Baumaßnahme auch als Beitrag zur Verkehrssicherung zu begrüßen.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ geht an den Start

Neue Wählergemeinschaft in Minden wählt Vorstand auf Gründungsversammlung. Unter Corona-Bedingungen und unter Einhaltung aller Hygenieschutzbestimmungen und Abstandsregeln organisierten die kommissarischen Sprecher  Read more

Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.
Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.

Corona-Zeiten erschweren die Gründung der Wählervereinigung. Kurzwahlprogramm als Startschuss für den Wahlkampf. Steuerberater Thorsten Vogt führt die Reserveliste an. Die Read more

„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit
„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit

Minden. (to)"Die Wählervereinigung "Wir für Minden" verzichtet bei der Kommunalwahl 2020 vollständig auf das Aufstellen von Wahlkampfplakaten", erklärte nun der Vorsitzende Read more

„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie
„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie

„Wir werden die Kluft zwischen der Kommunalpolitik und den Bürgerinnen und Bürgern beseitigen“ Minden. (to) "Wir für Minden" ist für Read more

0 Kommentare zu “Viktoriastraße wieder frei befahrbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 + dreizehn =