Allgemein Pressemitteilung

Landratswahl: „Wir für Minden“  verurteilt „Schmutz Wahlkampf“ der Jungen Union

Mit Großplakaten werben CDU und SPD um Stimmen für ihre Kandidaten. Foto: Stefan Schröder

Minden. Die Wählervereinigung „Wir für Minden“ verurteilt die Veröffentlichungen der Jungen Union zur Landratswahl als „Schmutz Wahlkampf“, stellte Vorsitzender Frank Tomaschewski am Rande der Vorstandssitzung fest.

Die Wählergemeinschaft zeigte sich überrascht, wie die Jugendorganisation der CDU ein kompliziertes Verfahren in einer anderen Stadt „verbal“ missbraucht wird, um den SPD-Mitbewerber Ali Dogan in Misskredit zu bringen.

„Es ist auch eine Frage des Stils, einen Kandidaten als „Lügner“ zu bezeichnen, statt über inhaltliche Fragen zu diskutieren.

„Wir als Wählergemeinschaft werden die Kandidaten Ali Dogan (SPD) und Jörg Schrader (CDU) lieber an ihren Inhalten messen und dies auch nach der Wahl kommunizieren,“ erklärte die stellv. Vorsitzende Susanne Korff.

Hier hatten Vorsitzender Frank Tomaschewski und die stellv. Vorsitzende Claudia Gutzeit schon in einem persönlichen Gespräch Ali Dogan (SPD) auf die dringend notwendige „Transparenz“ im Kreis angesprochen.

Bezeichnend ist jedenfalls, dass der Wahlkampf der Kontrahenten relativ „lahm“ abläuft. Dies dürfe aber kein Grund sein, um kurz vor der Wahl noch „unter die Gürtellinie“ zu treten.

Fest steht jedenfalls für die Wählergemeinschaft, dass nach der Wahl für einen zukünftigen Landrat in Minden-Lübbecke die Arbeit nicht einfach wird. Hier spielen die Probleme des Kreises genauso eine Rolle, wie auch die politische Konstellation der Mehrheitsverhältnisse im Kreistag.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ geht an den Start

Neue Wählergemeinschaft in Minden wählt Vorstand auf Gründungsversammlung. Unter Corona-Bedingungen und unter Einhaltung aller Hygenieschutzbestimmungen und Abstandsregeln organisierten die kommissarischen Sprecher  Read more

Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.
Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.

Corona-Zeiten erschweren die Gründung der Wählervereinigung. Kurzwahlprogramm als Startschuss für den Wahlkampf. Steuerberater Thorsten Vogt führt die Reserveliste an. Die Read more

„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit
„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit

Minden. (to)"Die Wählervereinigung "Wir für Minden" verzichtet bei der Kommunalwahl 2020 vollständig auf das Aufstellen von Wahlkampfplakaten", erklärte nun der Vorsitzende Read more

„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie
„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie

„Wir werden die Kluft zwischen der Kommunalpolitik und den Bürgerinnen und Bürgern beseitigen“ Minden. (to) "Wir für Minden" ist für Read more

0 Kommentare zu “Landratswahl: „Wir für Minden“  verurteilt „Schmutz Wahlkampf“ der Jungen Union

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × fünf =