Allgemein Pressemitteilung

„Wir für Minden“ kritsiert Mehraufwand für Minden

Neues Denkmalschutzgesetz für Nordrhein-Westfalen verabschiedet

Minden/Düsseldorf.Der Landtag hat die lang geplante Novelle des nordrhein-westfälischen Denkmalschutzgesetzes (DschGNRW) verabschiedet. Dies tritt nun zum 1. Juni 2022 in Kraft,“ informierte Stadtverordneter Thorsten Vogt jetzt die Mitglieder der Wählergemeinschaft „Wir für Minden“.

„Positiv gesehen wird von den Mitgliedern, dass das zukünftig Veränderungen an Denkmalen künftig leichter möglich sein sollen, und öffentliche Belange wie der Einsatz erneuerbarer Energien oder der Wohnungsbau stärker berücksichtigt werden können, ergänzt Ratsmitglied Thorsten Vogt weiter.

Neues Denkmalschutzgesetz umstritten

Doch das neue Gesetz ist umstritten, wie auch der Städtetag mitteilt.

„Neben der Sorge vor dem Verlust von Denkmalsubstanz und damit des kulturellen Erbes sowie vor einer zunehmenden Rechtsunsicherheit rechnen wir als Wählergemeinschaft auch mit einem erheblichen Mehraufwand für die Kommunen,“ kritisiert Vorstandsmitglied Frank Tomaschewski Teile der neuen Rechtslage.

Vorsitzende Britta Bokeloh begrüßt aber auch, dass die „Unteren Denkmalbehörden“ der Städte aber auch mehr Eigenständigkeit erhalten sollen und damit kürzere Verwaltungswege erreicht werden können.

Die Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ wird sich insbesondere bei den aktuellen Bauvorhaben in der Stadt Minden ausführlich mit der Thematik beschäftigen.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ fordert Unterstützung für Mindener Tafel

Politik und Verwaltung müssen dringend handeln Minden. „Die Tafeln sind am Limit und die Zahl der Bedürftigen in Minden wächst Read more

Wir für Minden: „Mit Volldampf in das Millionengrab“

Multihalle und kein Ende“Mit Volldampf in das MillionengrabDer Gaul ist nicht nur tot, sondern stinkt schon nach Verwesung Minden. „Eine Read more

„Wir für Minden“ fordert: „Städte von Altschulden befreien“

Minden. „Immer noch werden die Städte und Gemeinden mit immer mehr Aufgaben konfrontiert,“ stelle Ratsmitglied Thorsten Vogt von der Wählergemeinschaft Read more

„Kostensteigerung für Kampa-Hallen-Sanierung fällt nicht vom Himmel“

Wir für Minden“ kritisiert Verteuerung der Kampa-Halle. Erneute Verteuerung er Kampa-Halle nicht nachvollziehbar Minden. Mit einer Verteuerung der Sanierungskosten beschäftigt Read more

0 Kommentare zu “„Wir für Minden“ kritsiert Mehraufwand für Minden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + drei =