Allgemein Pressemitteilung

„Wir für Minden“ appelliert an das Verantwortungsbewusstsein der Bürger

Die Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ kritisiert die für Samstag geplante Menschenkette in der Innenstadt. Diese wird von Teilen der SPD und „Minden gegen Rechts“ organisiert im Zusammenhang mit den „Spaziergängen“ vor dem Haus der Landrätin.

Hierzu hatte die Wählergemeinschaft schon Stellung bezogen: https://www.wir-für-minden.org/2022/01/04/wir-fuer-minden-distanziert-sich-von-bedrohung-der-landraetin/

Angesichts der derzeitigen Inzidenzen hält die Wählergemeinschaft jedoch eine Menschenkette für unverantwortlich. Schon der gerade beendete Weihnachtsmarkt fand unter 2G-Regeln statt. Nun eine Menschenkette zu veranstalten ohne derartige Einschränkungen scheint vor diesem Hintergrund absurd. Gerade vor dem Hintergrund der Verbreitung der Omikron-Variante gilt es, sich aus Gründen des Gesundheitsschutzes diszipliniert zu verhalten, um die Pandemie gemeinsam zu überstehen.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ kritisiert Krisenmanagement der Stadt Minden

„Das Bild des Mindener Weihnachtsmarktes verbreitet eine trügerische Scheinsicherheit und zeigt die Hilflosigkeit des Krisenmanagements der "Stadtverwaltungsspitze",“ so die Meinung Read more

„Wir für Minden“ begrüßt Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche in NRW“

„Die Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ begrüßt den Beschluss der Stadtverordnetenversammlung für die außerplanmäßige Bereitstellung von Finanzmitteln zur Beteiligung am Aktionsprogramm Read more

Antrag der FDP im Stadtrat eine Farce

Die Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ kritisiert scharf den populistischen Antrag der FDP Minden im Rat der Stadt Minden zur Einführung Read more

„Wir für Minden“ im Sommergespräch mit der IHK

Besuch bei der Industrie- und Handelskammer am Simeonscarre Minden. Zum Sommergespräch trafen sich der Vorstand der Wählervereinigung „Wir für Minden“ Read more

0 Kommentare zu “„Wir für Minden“ appelliert an das Verantwortungsbewusstsein der Bürger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − elf =