Allgemein Pressemitteilung

Planungen des Investors können Signalwirkung bedeuten - Ein Plus für die Innenstadt und die Förderung der Wirtschaft

„Wir für Minden“ begrüßt Pläne für die Obermarktpassage

Thorsten Vogt, Stadtverordneter "Wir für Minden"

Vorstandsmitglieder der Wählervereinigung „Wir für Minden“ befassten sich aktuell mit den Planungen des Investors Robert Maier (Geschäftsführer der AIM Center GmbH).

„Die Pläne der AIM Center GmbH können eine Signalwirkung für die Innenstadt bedeuten.“, begrüßte Stadtverordneter Thorsten Vogt die im Ausschuss für Städtebau und im Haupt-und Finanzausschuss der Stadt Minden vorgestellten Pläne.

„Freizeit, Wohnen und Einzelhandel sind die Mischung, die die Innenstadt an der Stelle braucht, um wiederbelebt zu werden.“, kennzeichnete Vorstandsmitglied Frank Tomaschewski die Lage vor Ort.

Geplant sind vom Investor u.a. ein Hotel, ein Kinocenter, Bowlingcenter, Lebensmitteldiscounter, Seniorenwohnungen und ein Waschsalon.

Vorsitzender Fabian Rupek sieht diese Pläne als Plus für die Innenstadt an und hofft auf Unterstützung durch die gesamte Mindener Stadtpolitik und die Verwaltung.

Der vom Investor gewünschte notwendige Verkauf der Stadthalle durch die Stadt Minden wird von den Vorstandsmitgliedern der Wählervereinigung ausdrücklich begrüßt.

Besonders erfreulich ist nach Ansicht der Kommunalpolitiker das Vorhaben des Investors nach erfolgreicher Renovierung schon nach Ostern die Tiefgarage wieder zu öffnen.

Dies würde insbesondere durch den Wegfall der Parkplätze an der Post und der Tiefgarage am Rathaus durch die Renovierung des Rathauses zu einer erheblichen Entlastung des Parkverkehrs führen.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ geht an den Start

Neue Wählergemeinschaft in Minden wählt Vorstand auf Gründungsversammlung. Unter Corona-Bedingungen und unter Einhaltung aller Hygenieschutzbestimmungen und Abstandsregeln organisierten die kommissarischen Sprecher  Read more

Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.

Corona-Zeiten erschweren die Gründung der Wählervereinigung. Kurzwahlprogramm als Startschuss für den Wahlkampf. Steuerberater Thorsten Vogt führt die Reserveliste an. Die Read more

„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit

Minden. (to)"Die Wählervereinigung "Wir für Minden" verzichtet bei der Kommunalwahl 2020 vollständig auf das Aufstellen von Wahlkampfplakaten", erklärte nun der Vorsitzende Read more

„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie

„Wir werden die Kluft zwischen der Kommunalpolitik und den Bürgerinnen und Bürgern beseitigen“ Minden. (to) "Wir für Minden" ist für Read more

0 Kommentare zu “„Wir für Minden“ begrüßt Pläne für die Obermarktpassage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 + vier =