Allgemein Pressemitteilung

Personalsituation bei den Mühlenkreiskliniken – Kündigungen werden von „Wir für Minden“ kritisiert

"Wir für Minden" lebt Vielfalt und Toleranz, von links nach rechts: Britta Bokeloh, Fabian Rupek, Carlo Rodax. Fatma Daldal

Mit Entsetzen reagieren die Vertreter der Wählervereinigung von „Wir für Minden“ auf das Vorgehen der Mühlenkreiskliniken im Umgang mit ihren Mitarbeitern im Corona Testzentrum.

Mitarbeiter sollen nach Angaben von Betroffenen Ihre Arbeitsplätze verloren haben, nachdem diese den Führungsstil und den Umgang mit Patienten einer Führungskraft kritisierten.

Hierbei soll es sich bei der Führungskraft allerdings um eine Kraft handeln, die trotz fehlender medizinischer Kenntnisse Leitungsaufgaben innehat.

Vorsitzender Fabian Rupek fordert schonungslose Aufklärung bei diesem „Skandal“.

„Die Kritik, die die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geübt haben, ist erschreckend“, kommentiert Vorstandsmitglied Frank Tomaschewski die Äußerungen der betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Fünf Minuten für die Betreuung von Patientinnen und Patienten ist unhaltbarer Zustand. Und wenn jetzt noch rauskommt, dass der Betriebsrat über die Vorgänge erst aus der Zeitung erfährt, dann läuft da aber einiges nicht ganz rund.“

Stefan Schröder (Wir für Minden) erwartet auch von der Kreispolitik nun eine zeitnahe Erklärung für die Vorgänge.

„Gerade in diesen schwierigen Zeiten, darf die Versorgung der Patientinnen und Patienten nicht unter solchen Vorfällen leiden“, waren sich alle Vorstandsmitglieder einig.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ zieht positive Bilanz aus der Kulturmeile

„Die Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ zieht aus dem letzten Wochenende mit der Kulturmeile in der Stadt Minden eine positive Bilanz,“ Read more

„Wir für Minden“ kritisiert Diskussion um Fördergelder beim Theater

„Die Diskussion um die Fördermittel für den Umbau des Stadttheaters entwickeln sich zum Skandal in Minden aus,“ kommentierte Stadtverordneter Thorsten Read more

Wählergemeinschaft stellt Aufzug an der Martinitreppe in Frage

Die Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ stellt den Entwurf der Architekten Tillicke und Partner für einen Aufzug an der Martinitreppe in Read more

„Wir für Minden“ stellt verstärkte Altersarmut fest

Altersarmut breitet sich zunehmend in Deutschland aus. Auch in Minden stellen die Mitglieder des Vorstands der Wählergemeinschaft „Wir für Minden“ Read more

0 Kommentare zu “Personalsituation bei den Mühlenkreiskliniken – Kündigungen werden von „Wir für Minden“ kritisiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =