Pressemitteilung

„Lösung für die Schwedenschänke in der Innenstadt dringend notwendig“

„Wir für Minden“ will Gespräche zwischen Investor, Verwaltung und Politik

„Die Wählervereinigung „Wir für Minden“ spricht sich für offenen
Gespräche zwischen der Verwaltung, Politik und dem Investor der
„Schwedenschänke“ in der Mindener Innenstadt aus,“ so
Stadtratsmitglied Frank Tomaschewski.

„Wir streben einen Lösung an, bei der die Belange des Brandschutzes
und des Denkmalschutzes ebenso berücksichtigt werden, wie die
Interessen der Betreiber und die Förderung und Belebung der Oberen
Altstadt.“

Kritik kam aus den Reihen auch an den provokanten Massnahmen, wie der
Absperrung des Gebäudes mit einem Bauzaun und der Instrumentalisierung
einer Einzelbewerberin um eine Stadtratskandidatur im Vorfeld der
Kommunalwahl.

Solche Massnahmen verhärten die Fronten und seien kontraproduktiv, um
sachliche und vernünftige Lösungen zu erarbeiten.

„Wir für Minden“ strebt eine Lösung an, die alle Belange
berücksichtigt und in ein Gesamtkonzept für die Obere Altstadt
integriert werden kann.

Die Gemengelage um das Gebäude der „Schwedenschänke“ sei schwierig,
aber nicht unlösbar. Hier vertrauen die Vertreter der
Wählergemeinschaft auch auf die Kompromissbereitschaft aller
Beteiligten.

„Ein gemeinsamer Ortstermin aller Beteiligten aus Politik und
Verwaltung und Investor bietet sich daher an, um Lösungen zu
erarbeiten,“ so der Stadtverordnete der Wählergemeinschaft.

Das könnte Dich auch interessieren
„Wir für Minden“ geht an den Start

Neue Wählergemeinschaft in Minden wählt Vorstand auf Gründungsversammlung. Unter Corona-Bedingungen und unter Einhaltung aller Hygenieschutzbestimmungen und Abstandsregeln organisierten die kommissarischen Sprecher  Read more

Wählervereinigung „Wir für Minden“ geht an den Start.

Corona-Zeiten erschweren die Gründung der Wählervereinigung. Kurzwahlprogramm als Startschuss für den Wahlkampf. Steuerberater Thorsten Vogt führt die Reserveliste an. Die Read more

„Wir für Minden“ verzichtet auf Wahlplakate bei der Kommunalwahl Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und zur Verkehrssicherheit

Minden. (to)"Die Wählervereinigung "Wir für Minden" verzichtet bei der Kommunalwahl 2020 vollständig auf das Aufstellen von Wahlkampfplakaten", erklärte nun der Vorsitzende Read more

„Wir für Minden“: Transparenz, Bürgerbeteiligung und Demokratie

„Wir werden die Kluft zwischen der Kommunalpolitik und den Bürgerinnen und Bürgern beseitigen“ Minden. (to) "Wir für Minden" ist für Read more

0 Kommentare zu “„Lösung für die Schwedenschänke in der Innenstadt dringend notwendig“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig + 9 =